Leinölfirnis – nicht nur gut auf Holz!

Beim Abschlagen von hohlen Putzstellen in einem Hausflur stieß ich auf ein zugesetztes, kleines Rundbogenfenster. Da ohnehin beabsichtigt war, einen Teil des Feldsteinmauerwerks im Zuge der Sanierung dekorativ sichtbar werden zu lassen, war das natürlich ein willkommener Fund.

Weiterlesen →
Gepostet von Maler & Bau Preusche in Altbausanierung, Keine Kommentare

Damit die Decke nicht auf den Kopf fällt…

Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf – nun geht es daran, die neuen Vorhaben umzusetzen. Künftig sollen hier einige Gedanken, Praxistipps und Erfahrungen von meinen Baustellen rund um die Themen Altbausanierung, Renovierung und Innenausbau zusammengetragen werden. Anfangen möchte ich mit einer Frage, welche mir 2018 gleich mehrfach Arbeit verschaffte: Was tun mit alten Schilfrohrdecken, wenn der Zahn der Zeit gepaart mit lebhaftem Begängnis in den oberen Stockwerken seine Spuren hinterlassen hat? Oft sind es die neuen Hausbesitzer, die Wände und Decken von Tapetenschichten oder Verkleidungen befreien und damit das ganze Ausmaß der Schäden in Form von Unebenheiten, Rissen bishin zu Löchern durch abbröckelnden Putz freilegen. Wie kann nun geholfen werden?

So radikal muss die Lösung nicht immer aussehen.
Weiterlesen →
Gepostet von Maler & Bau Preusche in Altbausanierung, Wände und Decken, Keine Kommentare
Weiterlesen